Foto_Bahnhof

Bildungsstätte Bahnhof Göhrde

Die Bildungsstätte Bahnhof Göhrde befindet sich in einem alten Kaiserbahnhof und liegt im Osten des Landkreises Lüneburg am Rande des Nationalparks Elbtalaue und am wunderschönen Waldgebiet Göhrde.

Der Haltepunkt Göhrde ist schon seit langem HVV Station (Hamburger Verkehrsverbund) — neu ist, dass der HVV für den Bahnverkehr bis Dannenberg ausgedehnt wurde. Seitdem gibt es einen Fahrkartenautomaten am Haltepunkt und die neuen EriXx-Triebwagen zeichnen sich durch eine besonders geringe Geräuschentwicklung aus.

Unser Selbstverständnis

Unserer Arbeit liegt ein emanzipatorisches Bildungsverständnis zu Grunde.

Es gibt keine bestimmenden hierarchische Strukturen, sondern freie Verantwortlichkeit, je nach Fähigkeit, in gegenseitiger Hilfe und kritischer Aufmerksamkeit.

Ein Bildungsbegriff der das unabhängige Denken im Sinne der Aufklärung und der kritischen Theorie fördert, um neue Utopien zu entwickeln und diesen im Experiment und einer veränderten Alltagswirklichkeit zur Geltung zu verhelfen, ist unser Leitbild.

Dabei ist es unsere Aufgabe, den gesellschaftlichen Anspruch, innerhalb der verfassungsmäßig festgeschriebenen Grundrechte, mit der heutigen Wirklichkeit zu konfrontieren.

Der Versuch, Alternativen zur traditionellen Organisation des Lebens und der Arbeit zu entwickeln, bedeutet auch, Theorie als Reflexion der Praxis zu begreifen.

Schild_Bahnhof_gross